© subman - istockphoto.com

Denn Frauen reisen anders

Frauenreise - „Ladies Tour“

Einmal im Jahr findet unsere „Ladies Tour“ statt – warum wir das tun?

In der Vergangenheit sind wir immer wieder von reiselustigen Frauen angesprochen worden. Sie wünschen sich Reisen, die über das Kennenlernen landestypischer Schön- und Besonderheiten hinausgehen.
Sie sind neugierig auf Land und Leute und interessiert an intensiven, echten Begegnungen. Sie möchten einen Blick „hinter die Kulissen“ werfen.

Viele Frauen haben Lust darauf als Teil einer Gruppe von Gleichgesinnten in eine für sie fremde Kultur einzutauchen. Sie wünschen sich Reisen, die sie wahrhaftig berühren und die lebendige und tiefe Eindrücke hinterlassen.

Darauf haben wir gerne reagiert und ganz besondere, auf die Interessen von Frauen zugeschnittene Reisen entworfen. Denn die Spezialität und das Anliegen von wild-life-culture tours ist genau das: Ihnen Länder abseits bekannter Touristenpfade zu präsentieren, die atemberaubend schöne und vielfältige Natur und Tierwelt zu zeigen sowie verbindende Begegnungen mit Menschen vor Ort möglich zu machen, die Ihr Herz berühren.

Einblicke

Reisedaten

Hinflug ab Frankfurt nach Kapstadt:

16.02.2025

Rückflug von Durban nach Frankfurt:

02.03.2025

Gemeinsam fliegen wir heute von Frankfurt nach Kapstadt.

Am Flughafen werden wir bereits erwartet und in unser Hotel transferiert, wo wir gemütlich ankommen und unsere Reiseleitung kennenlernen. Am Nachmittag unternehmen wir mit ihr eine City Tour und lernen die Highlights von Kapstadt kennen.
Fahrtstrecke ca.: 25 km
Fahrtdauer ca.: 30 Minuten

Nach unserem Frühstück starten wir unseren Tagesausflug zum Kap der Guten Hoffnung.
Über die Örtchen Muizenberg und Fishhoek fahren wir entlang der Küste. Am Kap nehmen wir unser Mittagessen in Form eines Picknicks an einem der paradiesischen Strände ein.

Auf dem Rückweg bietet sich uns viel Sehenswertes, wie die gemütliche, kleine Stadt Simonstown und Kalk Bay, die langen Strände und die berühmte Küstenstraße oberhalb der False Bay.

Und, selbstverständlich besuchen wir die putzigen Pinguine am Boulders Beach.

Nach dem Frühstück werden wir um 9 Uhr zu unserer „uthando Township Tour“ abgeholt. Uns erwartet absolut nichts Voyeuristisches, Verstörendes bei dieser Tour – ganz im Gegenteil werden wir beseelt und mit warmem Herzen zurückkehren.

“Uthando” heißt “Liebe”. Und das ist es, was die Township-Touren mit dem Unternehmen Uthando einzigartig machen.

In Absprache mit unserer Reiseleitung schauen wir am Nachmittag im schönen Camps Bay vorbei, fahren hoch zum Tafelberg und/oder wir unternehmen eine Wanderung auf den Lions Head oder besuchen den Botanischen Garten Kirstenbosch.

Nach dem Frühstück fahren wir in den hippen Stadtteil Woodstock, wo wir Street Art und die Old Biscuit Mill kennenlernen. Danach fahren wir zum Bloubergstrand, an dem die schönsten Fotomotive vom Tafelberg entstehen.

Am Nachmittag wird geshoppt oder an einem Kochkurs im bunten Bo Kaap teilgenommen.

Heute verlassen wir nach dem Frühstück die “Mother City” und fahren entlang einer weiteren atemberaubenden Küstenstraße, dem Clarence Drive, nach Hermanus.

Fahrtstrecke (direkt ohne Stops) ca.:140 km
Fahrtdauer ca.:2 Stunde, 10 Minuten

Bevor wir an der Walker Bay eintreffen, machen wir zunächst einen Stop in Betty`s Bay am Stony Point, wo uns nochmals eine Pinguinkolonie beglücken wird.

Unterwegs lernen wir eine weitere bewundernswerte soziale Initiative kennen.

Den Abend genießen wir ein Food & Wine Pairing auf einem Weingut.

Nach dem Frühstück spazieren wir an den Grotto Beach, der mit einer Blauen Flagge ausgezeichnet ist und fahren im Anschluss in das Örtchen Stanford und weiter in das Naturschutzgebiet “Walker Bay Nature Reserve”.

Heute fahren wir nach dem Frühstück entspannt von Hermanus nach Franschhoek in die sog. Winelands, wo wir einen Bummel durch das beschaubare Örtchen unternehmen.

Fahrtstrecke ca.:105 km
Fahrtdauer ca.:1 Stunde, 30 Minuten

Am Nachmittag unternehmen wir dann eine ca. 3-stündige Tour und besuchen 2-3 Weingüter.
Das Originelle? Wir werden in Tuk Tuks transportiert.

Heute heißt es Abschied vom Kap und unserer Reiseleitung nehmen. Wir werden von Franschhoek zum Flughafen transferiert und fliegen weiter in die zauberhafte Provinz KwaZulu-Natal. Nach Ankunft in Durban werden wir von unserer neuen Reiseleitung in Empfang genommen und nach St Lucia gefahren.
Fahrtstrecke ca.: 215 km
Fahrtdauer ca.: 2 Stunde, 35 Minuten

Nach dem Frühstück bummeln wir durch St Lucia und nehmen uns Zeit für den Strand.

Am Nachmittag geht es dann auf Bootstour – zwei Stunden fahren wir durch die Wetlands und werden
unter anderem unzählige “Hippo”-(Flusspferd-) Familien, Krokodile, die wunderbare Vogelwelt und sicherlich noch weitere Überraschungen aus der afrikanischen Tierwelt erleben.

Nach dem Frühstück starten wir unseren Tagesausflug in den iSimangaliso-Wetland-Park. Neben vielfältigen Tierbegegnungen wird uns die Landschaft und die Unberührheit beeindrucken. Unser Mittagessen nehmen wir in Form eines Picknicks am Traumstrand von Cape Vidal ein.

Am späten Nachmittag verlassen wir – nachdem wir quer durch den Park gefahren sind – den Nationalpark und steuern unsere nächste Unterkunft am Lake St Lucia an.

Heute fahren wir nach dem Frühstück in Richtung Hluhluwe-Imfolozi Park. Wir erleben eine ganztägige Safari und nehmen unser Mittagessen in Form eines Picknicks ein.

Der Hluhluwe-iMfolozi-Park ist aufgrund seiner Proklamation bereits im Jahre 1895 das älteste Tierreservat Südafrikas. Der Park umfasst 96.000 Hektar und beheimatet neben den „Big 5“ (Elefant, Löwe, Leopard, Nashorn und Büffel) sowohl eine Vielzahl an weiteren großen Tieren wie Giraffen, Antilopen und Zebras als auch viele kleinere Tiere wie zum Beispiel eine große Vielfalt an Vogelarten.

Nach dem Frühstück verlassen wir den Lake St Lucia und machen uns auf den Weg zurück nach Durban.

Fahrtstrecke ca.:215 km
Fahrtdauer ca.:2 Stunde, 35 Minuten

Auf dem Weg liegt ein besonderer Markt mit Kunsthandwerk, wo wir einen Stopp einlegen. – Wem noch Souvenirs als schöne Erinnerung an unsere Reise fehlen, wird hier in jedem Fall etwas finden.

Angekommen in einem Örtchen bei Durban steht uns der Nachmitag zur freien Gestaltung mit unserer Reiseleitung zur Verfügung oder wir nutzen die Zeit zur Entspannung, um unsere vielfältigen Impressionen sacken zu lassen.

Heute werden wir zum Flughafen von Durban transferiert, wo wir Abschied von unserer Reiseleitung und von Südafrika nehmen und unsere Heimreise antreten.
Fahrtstrecke ca.: 215 km
Fahrtdauer ca.: 2 Stunde, 35 Minuten
Eine bunte und unvergessliche Reise geht zuende – sicherlich wird uns die Sehnsucht nach Südafrika irgendwann wieder zurückbringen in “diese Welt in einem Land”.

Anzahl Reisende

Preis pro Person
im Doppelzimmer*

Tourenfahrzeug

10 Personen

3.690,- €

mit Fahrer und Reiseleitung

8 Personen

4.095,- €

mit Fahrer und Reiseleitung

6 Personen

4.285,- €

mit Fahrer und Reiseleitung

4 Personen

4.975,- €

mit Reiseleitung, die auch fährt

2 Personen

7.810,- €

mit Reiseleitung, die auch fährt

* Einzelzimmerzuschlag: 735,- €

Im Reisepreis enthalten:

Im Reisepreis nicht enthalten: