Previous slide
Next slide

Äthiopien

Raue Hochebenen und beeindruckende Kultur und Geschichte

Äthiopien ist das höchstgelegene Land Afrikas. Es fasziniert durch seine weiten Hochebenen, seine raue Schönheit und seine überreiche antike Kultur.
Das Ursprungsland des Kaffees gilt als das Land mit einer der höchsten Biodiversitäten weltweit. Hier ist der Artenreichtum an Tieren und Pflanzen überwältigend groß und wird Sie überraschen: So finden sich dort auch der äthiopische Wolf, Hyänen, Flusspferde, Zebras und die sogenannten Blutbrust-Paviane.
Äthiopien begeistert mit atemberaubend weitem Hochland ebenso wie mit schroffen Canyons, aktiven Vulkanen und malerischen Seen, wilden Wasserfällen und fruchtbaren Flüsse, grünen Savannen und dichten Wäldern. Sagenumwoben ist der Blaue Nil, dessen Quelle im äthiopischen Hochland liegt.
Das christlich geprägte Land beheimatet eine Vielzahl beeindruckender UNESCO-Welterbestätten: Die Ruinen des antiken Königreichs Aksum, die majestätischen Burganlagen von Gondar und die monolithischen Felsenkirchen von Lalibela geben Zeugnis der einzigartigen Kultur und jahrtausendealten Geschichte.
In Äthiopien leben nahezu einhundert Volksgruppen mit ebenso vielen eigenen Sprachen. Die kulturelle Vielfalt des Landes wird Sie faszinieren: Begegnen Sie den wunderbaren Menschen und lernen Sie ihre spannenden Traditionen kennen.
Auch Sportbegeisterte, Fotografen und Kulturliebhaber sind im Vielvölkerstaat in ihrem Element. Reisen Sie mit uns in das einzigartige Land am Horn von Afrika und entdecken Sie die aufregenden Gegensätze zwischen Tradition und Moderne sowie zwischen Stadt und Land!

Wir freuen uns auf Sie!

Telefonisch unter
0228 / 76366270

oder gerne auch per Mail.